Abendmahl-Gottesdienst bei DCG Hessenhöfe

12.12.2014

Am 11.Dezember 2014 versammelten sich 70 Glaubensgeschwister von DCG Hessenhöfe zu einem besonderen Gottesdienst, um das Abendmahl zu feiern.

Christoph Matulke erinnerte an diesem Abend an das Mahl, das Jesus mit seinen Jüngern gehalten hatte, bevor er gekreuzigt wurde. (Lukas 22, ab Vers 14). Jesus sagte an diesem Abend  zu seinen Jüngern, als er das Brot brach: "Dieses tut zu meinem Gedächtnis.“  Das Brot war ein Sinnbild für seinen Leib, den Jesus für die Menschen gegeben hatte und der Kelch für sein Blut, das für sie vergossen wurde. 

Die teilnehmenden Glaubensgeschwister wurden an das große Erlösungswerk, das Jesus für alle Menschen vollbracht hat, erinnert und daran, dass Jesus dieses Werk in jedem persönlich vollbringen will. So wurde heute diese Tradition an Jesu Gedächtnis fortgesetzt.