Kreative U18 organisiert Laternenfest: „… draußen leuchten die Sterne, doch drinnen laufen wir!“

07.10.2013

Am Samstag, den 05.10.2013 waren die Kinder und Erwachsenen der Jugendgruppe „U18“ zu einem Herbst- und Laternenfest eingeladen.

Die Teenager unter 18 Jahren hatten mit etwas Unterstützung die gesamte Organisation des Tages übernommen. Und sie organisierten auch kurzerhand um, als das Wetter ihnen einen Strich durch die Rechnung machte.  

Bis zum Einbruch der Dunkelheit standen verschiedene Beiträge auf dem Programm, wie z.B. ein Bericht der U18 über einen Ausflug zu einer Rodelbahn im Allgäu, ein lustiges Gedicht, und ein Lied der Jungscharkinder und -helfer. Für den Hunger gab es Zwiebelkuchen und „Suser“ (das ist angegorener Traubensaft) für die großen und Hot Dogs und Cola für die kleinen Gäste.

Der Höhepunkt der Kinder – der Laternenlauf – drohte buchstäblich ins Wasser zu fallen: draußen regnete es in Strömen. Doch die U18 zögerte nicht lange: Kurzerhand wurden drinnen Tische und Stühle zusammengestellt und das Licht gedimmt. Während Laternenlieder gesungen wurden, zogen die „großen und die kleinen Kinder“ im Saal ihre Runden. Der Stimmung tat es keinen Abbruch, wenngleich auf die Fackeln leider verzichtet werden musste. Doch die dürfen sicherlich nächstes Jahr wieder leuchten!

Die Jungschar trägt mit ihren Helfern Lieder vor
Passende Deko
Ein stolzer, kleiner Laternenbesitzer macht sich bereit zum Laufen!
Kleine und große "Kinder" beim Laternenlauf
Das der Lauf nach Innen verlegt werden musste ...
... tut der Stimmung keinen Abbruch.