Junge Talente mischen mit

31.01.2014

Am Freitag, den 31. Januar trafen sich musikbegeisterte Jugendliche und Erwachsene aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Tagungszentrum Blaubeuren.

Hier fand ein Musikworkshop mit verschiedenen Disziplinen statt, um die Qualität der zahlreichen musikalischen Aktivitäten der DCG zu verbessern und auf ein einheitliches Niveau zu heben.

Jack beim Aussteuern am Ton-Mischpult

Kennzeichnend für das Wochenende war die große Anzahl von Jugendlichen unter 18 Jahren. Jack Opitz (16) aus der Ortsgemeinde Exter nahm an dem Workshop für Audiotechnik teil. „Ich war überrascht über das hohe Niveau. Ich fand gut, dass ich da war. Ich habe viel gelernt und werde es zu Hause anwenden“, berichtet Jack.

„Die Zielgruppe des Wochenendes sind die jüngeren Jugendlichen, um ihnen eine Plattform zu bieten, wie sie ihre musikalischen Fähigkeiten gebrauchen können und dass Ihnen vermittelt wird, dass ihre Talente anerkannt und gefördert werden“ kommentiert Christoph Matulke, der Vorstand der DCG den Hintergrund des Wochenendes.

In Zukunft noch sicherer bei Gesangsauftritten
Am Festabend sorgt diese A-Capella Band für musikalische Vielfalt
Eines vieler musikalischer Highlights